Sozialtherapeutische Betreuungsarbeit

Die sozialtherapeutische Betreuungsarbeit bietet eine einzigartige, besonders effiziente und lösungsorientierte Betreuung, Begleitung und Unterstützung für Menschen mit Entwicklungsbedarf.

 

Durch die Vernetzung unterschiedlicher Betreuungs- und Therapiekonzepte an einem Ort, ist es möglich unkompliziert und unbürokratisch mit wenig Aufwand für die KlientInnen, ein individuelles, ganzheitliches und vor allem nachhaltiges Entwicklungskonzept anzubieten, das im eigenen Familiensystem durch entsprechende Begleitung und Unterstützung angewandt werden kann, um somit alle relevanten Systempartner in die Entwicklung mit ein zu beziehen.

 

Dieses Angebot arbeitet gezielt an positiven Veränderungen für die KlientInnen auf Basis eines klaren Auftrags, bzw. einer klaren Diagnose durch psychologische Abklärung bzw. einer reflektierenden Clearingphase. Für die KlientInnen ergibt sich ein besonderes Setting durch die Anlage ( entspannt, flexibel, vielfältig ).

 

Eine Stigmatisierung bezüglich besonderer Behandlungen (Psychotherapie, Psychologen,…) fällt weg, da man „nur“ zum Hof fährt. Somit findet wiederum eine Entlastung statt.

 

Das heißt, die Betreuung nutzt alle am Hof vorhandenen Ressourcen und führt diese optimal je nach Bedarf zusammen. Dadurch verkürzt sich der Entwicklungsprozess der KlientInnen, was Zeit- und Kosten sparend ist. - Hohe Effizienz durch individuelle Abstimmung der Maßnahmen.

 

Pädagogische, therapeutische und tiergestützte Methoden werden in der Betreuung kombiniert, wirken somit wesentlich effizienter, und die Entwicklungskonzepte lassen sich dadurch besser gestalten.

 

Die KlientInnen finden hier hauptsächlich Unterstützung in folgenden Bereichen:

• Psychische Auseinandersetzung mit Schwierigkeiten und Themen des

   alltäglichen Lebens

• Kompetenzsteigerung zur Alltagsbewältigung

 

Die Zielgruppe im Detail:

• Kinder von 3 - 12 Jahre

• Jugendliche von 13 - 18 Jahre

• Erwachsene bzw. Familien

 

Durch dieses besondere Konzept kann auch für KlientInnen, die andere Hilfsangebote bisher nicht annehmen konnten, ein Zugang geschaffen werden.

Von den Zielgruppen ausgenommen sind, aus professionellen Gründen, körperlich und geistig behinderte Menschen sowie Suchtkranke.

 

da Hof

 
Bindergasse 10
4400 Steyr/ OÖ

 

Knillhof 19

3350 Haag/ NÖ

 

Tel.: +43 676 5236006

 

 

office@dahof.at

www.dahof.at

Webdesign by

www.kunstart.at